Knusprig gebratener Fisch mit Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. und cremigen Kürbisgemüse


Zubereitung:

Fischfilet auf einer Seite mit Knoblauch und Petersilie würzen und in Mehl wenden. Den Fisch mit reichlich Öl auf der Hautseite knusprig braten. Scharlotten und Kürbisfleisch in raffiniertem Rapsöl andünsten und mit den Gewürzen zu einer cremigen Konsistenz kochen (ca. 15 Minuten) lassen.

Mit etwas Senf, etwas Steirischem Kren sowie Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. binden. Gehackte Steirische Kürbiskerne und nach Belieben Creme Fraiche untermengen.

_

Zutaten:

  • Fisch (Karpfen, Saibling, Zander oder Wels)
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Mehl zum Melieren,
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
  • 300 g würfelig geschnittener Ölkürbis
  • 2 fein geschnittene Scharlotten
  • Raffiniertes Rapsöl
  • Gemüsefond
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Muskatnuss,
  • Naturbelassene Steirische Kürbiskerne
  • Scharfer Senf
  • Steirischer Kren
  • Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
  • Creme Fraiche

_

Rezeptquelle: Ölmühle Esterer

Unsere Empfehlung: ein gekühltes Glas Welschriesling

Schwierigkeitsgrad: mittel