Gefüllte Süßkartoffeln mit Zaatar aus dem Orient

,
Gefüllte Süßkartoffeln Oelmuehle Esterer Final

 

Drucken
Die beliebten Süßkartoffeln gehören bekanntlich zu den Wurzel-und Knollenpflanzen und sind kalorienarm. Nachdem seit Kurzem heimischer Babyspinat erhältlich ist, haben wir die gegarten Süßkartoffeln mit Babyspinat, getrockneten Tomaten und Schafskäse gefüllt. Zum Würzen haben wir unser Gewürz "Zaatar aus dem Orient" verwendet. Diese Gewürzzubereitung punktet mit folgenden Zutaten und harmoniert ausgezeichnet mit z.B. Schafskäse: Sesam, Sumac, Kreuzkümmel, Oregano, Thymian, Meersalz und Majoran.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Arbeitszeit 5 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 2 Stk. Süßkartoffeln groß
  • 50 g Schafskäse
  • 2 Handvoll Babyspinat
  • getrocknete Tomaten
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • etwas Parmesan
  • Zaatar aus dem Orient
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Die Süßkartoffeln waschen, der Länge nach halbieren und mit einer Gabel für eine kürzere Garzeit grob einstechen. Die Süßkartoffeln auf einem Backblech bei 180 Grad circa 50 min. im Backrohr garen.
  • Den Knoblauch klein schneiden, in Olivenöl kurz anrösten und den gewaschenen Babyspinat hinzugeben. Den Spinat weich dünsten und danach abkühlen lassen. Den Schafskäse und die getrockneten Tomaten klein schneiden und mit dem Spinat vermischen. Mit Zaatar aus dem Orient, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen, grob aushöhlen und mit der Spinatmasse füllen.
  • Mit etwas Parmesan bestreuen und weitere 10 min. bei 180 Grad backen.

Tipp

Mit Pinienkernen bestreuen.
Fähigkeiten

Gepostet am

3. März 2020

   0