AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ölmühle Esterer GmbH. für Verbraucher Geschäfte im Sinne des Fernabsatzes


1. Geltung
Nachstehend bekanntgegebene Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen von Waren der Ölmühle Esterer GmbH. auf Grund von Bestellungen von Verbrauchern (im Sinne des KSchG) im Fernabsatz.Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform.Durch Absenden Ihrer Bestellung werden unsere AGB Vertragsbestand.

2. Vertragsabschluss
Wir verzeichnen durch Absenden Ihrer Bestellung einen Vertragsabschluss, welcher durch unsere Auftragsbestätigung bzw. Lieferung zustande kommt. Bitte beachten Sie, dass eine Bestellung nur dann möglich ist, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Bestellungen mit fehlenden Angaben können wir auf Grund von Durchführbarkeits-Schwierigkeiten leider nicht nachkommen. Die automatisch versandte Bestätigung der Bestellung dient Ihrer Information und Kontrolle und gilt nicht als Auftragsbestätigung.
Anhand der Bestätigung Ihrer Bestellung ist es Ihnen möglich, noch einmal alle Daten zu überprüfen und Abweichungen in schriftlicher Form bekannt zu geben. Wir behalten uns vor, Bestellungen nur zum Teil anzunehmen bzw. gegebenenfalls auch abzulehnen. Sollten wir der Bestellung des Kunden aus irgendwelchen Gründen nicht nachkommen können, wird der Kunde mit einem aussagekräftigen Schreiben per E-Mail verständigt. Nach sorgfältigem Abschluss Ihrer Bestellung, werden Ihre Vertragsdaten gelöscht und sind nicht wieder aufrufbar. Deutsch gilt als Vertragssprache.

3. Angebot
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar, welches nach Übermittlung der Auftragsbestätigung per E – Mail zustande kommt.Alle Angebote der Ölmühle Esterer GmbH. sind zur Gänze freibleibend.

4. Preis
Alle von uns angegebenen Preise gelten in Euro und verstehen sich inkl. 10 % Mwst., ohne Lieferkosten sowie ohne jegliche Nebenkosten, abgehend von der Triesterstraße 95, 8073 Feldkirchen bei Graz.
Nebenkosten (Bankspesen, Zolldokumente, Einfuhrumsatzsteuer) können im Zuge einer Vertragsabwicklung mit Drittländer oder nicht EU Länder zu tragen kommen.Bei Tätigung einer Bestellung akzeptiert der Kunde unmittelbar angegebene Preise sowie Versandkosten.

5. Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen, Mahnspesen

Der Käufer verpflichtet sich nach Erhalt der Ware zur vollständigen Bezahlung der Rechnung via Überweisung. Wir gewähren ausdrücklich kein Skonto. Ab einer Rechnungssumme von € 200,– bestehen wir auf Vorauskasse. Nebenkosten bei Zahlungen von ausländischen Bankinstituten werden unmittelbar an den Käufer weiterbelastet.
Alle Zahlungen ergehen an folgende österreichische Bankverbindung: Raiba Feldkirchen, BLZ: 38072, Kto.: 0000.0034, SWIFT/ BIC Code: RZSTAT2G072, IBAN: AT 89 3807 2000 0000 0034
Bei Zahlungsverzug werden dem Käufer die gesetzlichen Verzugszinsen von 4 % pro Jahr lt. (§ 1000 Abs 1 ABGB) verrechnet. Mahn-, Inkasso – und außergerichtliche Anwaltsspesen gehen zu Lasten des Käufers.

6. Eigentumvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.Im Falle einer Weiterveräußerung an Dritte, behalten wir uns vor, gegenständlichen Namen anzufordern und eine Weiterveräußerung zu untersagen.

7. Rücktrittsrecht (§ 5e KSchG)
Bei im Fernabsatz abgeschlossenen Verträgen, können Kunden, die Verbraucher im Sinne des KSchG sind, binnen einer Frist von 7 Werktagen von Ihrem Kaufvertrag zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag der Empfangnahme der Ware durch den Verbraucher zu laufen und bezieht sich ausschließlich auf Werktage, Samstag, Sonn und Feiertage ausgeschlossen. Für Sendungen nach Deutschland legen wir ein Rückgaberecht von 14 Tagen nach Erhalt der Lieferung fest.
Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Bei fristgerechter Rücktrittserklärung erwarten wir den Rückversand einer unbeschädigten, wiederverkaufsfähigen Ware. Sollte eine Wertminderung oder Gebrauchsspuren der Originalware bemerkt werden, wird der Käufer darüber informiert und ein angemessenes Entgelt für die beschädigte Ware erhoben.
Sämtliche Kosten und Risiken der Rücksendung ergehen zu Lasten des Kunden. Eine Rückerstattung der Rechnungssumme, im Falle einer Vorauskasse, wird bei ordnungsgemäßer Übermittlung unverzüglich abgewickelt.
Unsere Adresse für Rücksendungen lautet: Ölmühle Esterer GmbH, Triesterstraße 95, 8073 Feldkirchen bei Graz

8. Versandkosten
Versandkosten werden im Webshop für den Fernabsatz separat angegeben und werden automatisch berechnet. Sie ergeben sich aus der Größe und dem Gewicht des Pakets. Versand außerhalb Österreich und Deutschland unterliegt einer Direktanfrage an office@kernoel-esterer.at

Gerne übermitteln wir Ihnen ein maßgeschneidertes Versandoffert. Wir behalten uns vor, sämtliche Erhöhungen unserer Versandpartner in unserer Versandkostentabelle zu aktualisieren.

9. Lieferfrist
Generell liefern wir unter Einhaltung von 21 Tagen Vorlaufzeit auf dem schnellsten Weg, mittels Post oder DPD oder via Spedition. Zu beachten ist, dass die Lieferdauer vom Transportunternehmen und der Entfernung zum Käufer abhängig ist und deshalb keine Liefergarantie abgegeben werden kann. Wir behalten uns vor, das Transportunternehmen auszuwählen.


10. Reklamationen
Die Ware ist unmittelbar bei Erhalt auf Ordnungsmäßigkeit zu überprüfen. Dabei festgestellte Mängel sind innerhalb 3 Tagen ab Anlieferung dem Verkäufer in vollem Umfang und Ausmaß zu melden. Versteckte Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung zu rügen. Deutliche Mängel und Schäden sind am Lieferschein bzw. auf der Rechnung zu vermerken. Infomieren Sie uns auf Ihrem schnellsten Weg entweder

Wir bemühen uns rasch um eine Lösung zu Ihrer Angelegenheit.

11. Schadenerstatz, Produkthaftung
Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommen Sachen. Sämtliche Regressforderungen, die Vertragspartner oder Dritte aus der Produkthaftung im Sinne des PHG gegen uns richten, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler von unserer Seite verursacht wurde.

12. Erfüllungsort
Erfüllungsort für unsere Leistung ist der Sitz des Unternehmens in 8073 Feldkirchen bei Graz, Triesterstraße 95. Im Fall von Streitigkeiten mit dem Vertragspartner gilt das österreichische materielle Recht. Die Anwendung des UN Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen.

13. Datenverarbeitung
Der Kunde stimmt zu, dass persönliche Daten, nämlich Name, Vorname, Adresse, Hausnummer, Wohnort, E Mail Adresse und gegebenenfalls Telefonnummer, ausschließlich zur Bearbeitung einer ordnungsgemäßen Bestellabwicklung verwendet werden dürfen. Wir versichern zudem lt. Datenschutzgesetz alle Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben, sondern sie nur an Logistikdienstleister und für eigene Marketingzwecke zu verwenden.


Stand, 12.03.2013