Go Back
+ servings

Rhabarber-Apfelkuchen mit Süßem Winter

Apfel Rhabarber Kuchen Oelmuehle Esterer
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 8

Zutaten

  • 200 g Mehl glatt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Stk. Ei
  • 125 g Butter

Füllung

  • 500 g Äpfel
  • 2 Stangen Rhabarber
  • etwas Butter

Streusel

Anleitungen

  • Für den Mürbteig alle Zutaten auf der Arbeitsplatte rasch zu einem Teig verarbeiten. Den Teig im Kühlschrank 30 min. kalt stellen.
  • Für die Streusel zunächst die Butter zerschmelzen und kalt werden lassen. Mehl, Zucker und Süßer Winter vermischen und die zerlassene Butter tröpfchenweise dazu geben und leicht verrühren sodass kleine Klümpchen bestehen bleiben. Die Streusel ebenfalls kalt stellen.
  • Äpfel schälen, entkernen und raspeln. Den Rhabarber schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Äpfel mit Rhabarber vermischen und mit Zitrone beträufeln.
  • Den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsplatte rund ausrollen und in die Backform legen. Den Teig an den Rändern etwas hochziehen und den gesamten Teigboden mit zerlassener Butter bestreichen. Die Apfel-Rhabarberfüllung auf dem Kuchen verteilen und mit den Bröseln bedecken.
  • Bei 180 Grad circa 50 min. backen.
    Apfel Rhabarber Kuchen Rund Oelmuehle Esterer

Tipp

Schmeckt natürlich auch ohne Rhabarber gut!