Go Back
+ servings

Zartbitterschokoladen Porridge mit Leinöl

Zartbitterschokolade Porridge Oelmuehle Esterer
Hier haben wir Haferflocken mit einem Mandeldrink zu einemPorridge aufgekocht und mit Zartbitterschokolade verfeinert. Du kannst es warmoder kalt genießen. Wir haben uns für die kalte Version entschieden und danachnoch einen Löffel kaltgepresstes Leinöl hinzugefügt.  Für die fruchtige Note haben wir diesesFrühstücksrezept noch mit Birnen verfeinert, die wir eine kurze Zeit in Limettensafteingelegt haben.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Portionen: 2

Zutaten

  • 100 g Haferflocken fein
  • 400 ml Mandeldrink
  • 2 EL Kakaopulver
  • 4 EL Zartbitterschokolade gerieben
  • 2 EL Honig
  • 1 Stk. Vanilleschote
  • 2 Stk. Birnen
  • 2 EL Leinöl kaltgepresst
  • etwas Limettensaft

Anleitungen

  • Die Schokolade reiben sowie die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Etwas geriebene Schokolade beiseite geben, den Rest mit dem Mandeldrink, dem Vanillemark, dem Kakaopulver und den Haferflocken in einem Topf zum Kochen bringen und ordentlich umrühren. Gut 5 Minuten köcheln lassen und abschließend mit dem Honig süßen.
  • Nachdemwir das Porridge kalt essen, wird es nun kalt gestellt. Gerne kann an dieserStelle mit einem warmen Porridge weiter zubereitet werden.
  • Birnenentsteinen und in kleine Würfel schneiden und mit Limettensaft kurz ziehenlassen. Nun wird das kaltgepresste Leinöl unter das kalte Porridgeuntergerührt.
  • Im Anschluss kann das Schokoladenporridge in einer Schüsselangerichtet und mit den Birnen und der restlichen Schokolade garniert werden.

Tipp

Du kannst es auch mit unserem Gewürz „Süßer Winter“ versüßen!