Ist Leinöl gesund

Leinöl sorgt für gesundheitliches Wohlbefinden und mehr Vitalität. Täglich ein Esslöffel pures Leinöl wird empfohlen!

Neben den positiven Eigenschaften von Lecithin, einem Wirkstoff der die Lern- und Gedächtnisfähigkeit verbessert, befindet sich im Leinöl ein außergewöhnlicher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren sind essenzielle Nährstoffe für die menschliche Ernährung. Sie wirken entzündungshemmend und können vom Körper nicht selbst hergestellt werden.
Sehr gerne wird Leinöl zur Immunstärkung, vorbeugend gegen erhöhtes Cholesterin sowie auch bei Herz- Kreislauf, Magen – und Darmproblemen empfohlen.

Leinöl bei Magen- und Darmproblemen

Gesundheit beginnt bekanntlich im Darm. Leinöl wirkt sich auf Grund seiner hochwertigen Inhaltsstoffe positiv auf den Magen-, und Darmtrakt sowie auf die Verdauung aus. Es wird sowohl bei Verstopfungen als auch bei Durchfall empfohlen, da es die Regulierung der Darmflora unterstützt.
Selbst bei Entzündungen oder Reizungen ist Leinöl ein hilfreiches Mittel!

Leinöl bei Hautproblemen

Hautprobleme liegen häufig einer falschen Ernährung zu Grunde. Die regelmäßige Einnahme von Leinöl fördert mit den zahlreichen wertvollen Nährstoffen die Regulierung von trockener oder spröder Haut. Leinöl verbessert nämlich die Blutgerinnung, stärkt somit die Blutgefäße und wirkt sich folgendermaßen auf die Qualität von Zellmembrane aus. Zellmembrane sind wiederum für die Versorgung unserer Zellen zuständig, also für Haut und Haare.

Leinöl bei Allergien

Mit dem Leinöl können Symptome einer Allergie gedämmt bzw. Allergieschübe vorgebeugt werden. Leinöl wirkt immunstärkend und stärkt Schleimhäute, die bei allergischen Reaktionen häufig anschwellen. Genauere Wirkungen von Leinöl auf Allergien werden noch untersucht.

Leinöl für Tiere

Leinöl eignet sich als Naturprodukt als Zugabe im Tierfutter. Auch bei Tieren wirkt sich Leinöl positiv auf die Vitalität, die Gelenke sowie den Verdauungstrakt aus. Die genaue Dosierung liegt dem Gewicht des Tieres zu Grunde. Hierzu halten Sie bitte mit Ihrem Tierarzt Rücksprache.

Übrigens, unser Leinöl wird sortenrein und schonend aus heimischer Leinsaat gepresst.
Mehr Informationen zur Dosierung und Lagerung finden Sie hier!