Overnight OATS mit Leinöl

Das gesunde Power-Frühstück über Nacht vorbereiten!

Dabei werden Haferflocken über Nacht kalt angesetzt und im Kühlschrank gelagert. Mit Früchten, Nüssen, Kernen und Gewürzen wird aus dem Grundrezept ein leckeres Power-Frühstück!
Das Basis-Rezept beinhaltet Haferflocken und Flüssigkeit im Verhältnis 1:2.
Je nach Vorliebe kann Kuh-, Mandel-, Sojamilch verwendet werden. Für jene die keine Milchfans sind, gibt es die Möglichkeit Joghurt oder neutrales Wasser zu verwenden. Je nach Konsistenzwunsch kann die Flüssigkeitsmenge angepasst werden.

Zutaten für Beeren Overnight Oats mit Leinöl:
100 g Haferflocken
2 Esslöffel Chia Samen
200 ml Kokosmilch oder Naturjoghurt
3 Teelöffel Honig
1 Esslöffel Leinöl
100 g Himbeeren
100 g Brombeeren oder Heidelbeeren

Zubereitung:
In einer Schüssel oder einem Einmachglas Haferflocken mit Kokosmilch bzw. Naturjoghurt und Chiasamen vermischen und mit Honig süßen. Über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Morgens das Leinöl zu den aufgequollenen Oats hinzufügen und mit den Beeren garnieren. Wenn möglich abwechselnd in ein Glas schichten.
Weitere beliebte Overnight Oats Varianten:

Oats mit Chiasamen, Mango und Bananen
Oats mit Leinsamen, Apfelmus, Apfel und Zimt
Oats mit Chiasamen, Kiwi und Erdbeeren

Unsere Empfehlung: Dinkelflocken verwenden
Schwierigkeitsgrad: leicht
2 Personen