Bunter Frühlingssalat mit pochiertem Ei und Brotwürfel

Salatblätter und Radieschen vom Strunk entfernen, waschen und trockenschleudern. Salat in mundgerechte Teile zupfen, Radieschen vierteln oder achteln. Den Schnittlauch waschen und trockenschütteln, fein schneiden. Für die Salatmarinade Essig mit Salz und Zucker verrühren, Rapsöl unterschlagen.

In einem großen Topf Wasser mit Salz und 1 Esslöffel Essig verrühren und zum Kochen bringen. Zwischendurch die Brotscheiben in Würfeln schneiden und den Knoblauch schälen. Wenn das Wasser kocht, die Temperatur zurückschalten, die Eier vorsichtig aufschlagen und ins Wasser geben. In der Zwischenzeit etwas Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Brotwürfel darin knusprig rösten und den Knoblauch zudrücken. Den Salat auf ein Teller verteilen, die Marinade darüber gießen, die Eier mit dem Schaumlöffel aus dem Essigwasser heben und jeweils auf einen Salatteller legen. Zum Schluss mit Brotwürfel bestreuen.

~  Bon Appetit ~

_

Zutaten:

  • Bunter Blattsalat (Kopfsalat, Vogerlsalat, Romana, Rucola)
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 5 Esslöffel Apfelessig
  • 5 Esslöffel Rapsöl
  • Salz, 1 Prise Zucker
  • Toastbrot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Eier

_

Rezeptquelle: Ölmühle Esterer

Unsere Empfehlung: als Vorspeise

Schwierigkeitsgrad: spannend